Die Kompetenz, Erfahrung und Effizienz in den vom Unionsrecht dominierten Rechtsgebieten – Vergabe-, Beihilfen- und Umweltrecht –  zählen zum zentralen Leistungsangebot unserer Kanzlei.

 

„Kreativ durch Rechtsfortentwicklung unter Nutzung der gesetzlich eingeräumten Spielräume für die Verwirklichung maßgeschneiderter Lösungsansätze“ ist dabei der Leitsatz der Kanzlei, der uns in Österreich zu einer der führenden Sozietäten in diesen Rechtsgebieten gemacht hat.

 

Die Beachtung vergabe- und beihilfenrechtlicher Bestimmungen und der Einsatz vergaberechtlich relevanter Instrumente sind sowohl für Auftraggeber als auch für Bieter unverzichtbare Erfolgsfaktoren. Die dafür erforderlichen Kenntnisse über nationale und europäische Rechtsnormen, Rechtsprechung und Abläufe können nur durch kontinuierliche und intensive Befassung sichergestellt werden.

 

Unsere spezialisierte Betreuung gewährleistet eine kostensparende und planmäßige Durchführung Ihres Vergabeverfahrens.

 

Um latenten Risken (Aufhebung der Ausschreibung durch Nachprüfungsverfahren, Erlassung von einstweiligen Verfügungen, Schadenersatzforderungen und Vertragsverletzungsverfahren) wirksam zu begegnen, ist eine kompetente und spezialisierte Beratung notwendig.

 

Die multidisziplinäre Ausrichtung ermöglicht es uns, die Gesamtbetreuung und

-abwicklung Ihres Vergabeverfahrens zu übernehmen, wodurch Ihr Zeitaufwand auf ein Minimum reduziert wird.